Über mehrere Monate hinweg spielten wir in 3 Gruppen unsere Jugendmeister aus. Besonders umkämpft war es bei unseren Jüngsten. Hier musste die Entscheidung nach Punktgleichheit durch einen Stichkampf gefällt werden, bei dem sich Ben Anderson gegen Julius Münchinger durchsetzen konnte. Den Pokal für den 3. Platz nahm Fereshte Mohseni in Empfang. In der zweiten Gruppe belegte Johan Becht den 1. Platz vor Kim Anderson auf dem zweiten und Robert Frank auf dem dritten Rang. In der höchsten Klasse gewann Maximilian Naß das Turnier souverän ohne Niederlage. Zweiter wurde hier Percy Reiling mit nur einem Verlustpunkt. Auf Platz drei folgten Fabio Förster, Adrian Scheuer und David Ruf mit je 3,5:3,5 Punkten.

Jugendblitzturnier

Am letzten Tag vor den Ferien spielten wir ein Blitzturnier. Hier erreichte Fabio Förster den 1. Platz.

Was „Jogging“ für den Körper bedeutet, vermittelt Schach für den Geist!

Jugendtraining startet in die neue Saison

Wie auch in den vergangenen Jahren richteten die Karlsruher Schachfreunde am 14.07.2019 erneut ein Jugendopen für Kinder und Jugendliche aus. Das Turnier war mit 196 Teilnehmern sehr gut besucht. Mit 13 Startern in den Altersklassen U6 bis U25 wurden wir mit dem Sonderpreis für das größte Vereinskontingent belohnt. Aber dies war nicht der einzige Pokal, den wir mit nach Hause nehmen durften. Der Familienpreis für die beste teilnehmende Familie ging an Kim, Yannick und Ben Anderson.

Clara von Gündell-Krohne holte sich bei ihrem ersten Turniereinsatz mit 2,5 Punkten den Sonderpreis für das beste Mädchen in der U6. Auch Kim Anderson (3,5 P) sicherte sich den Kategoriepreis für das beste Mädchen in der U14. Ben Anderson überzeugte in der U8 mit 7 Siegen aus 7 Spielen und holte sich somit den 1. Platz. Weitere Top Platzierungen erreichten Maximilian Naß U25A (4 P), David Ruf U14 (4,5 P) mit jeweils dem 4. Platz in ihren Altersklassen und Adrian Scheuer U25B (4,5 P)mit Platz 5. In der U25B folgten Percy Reiling (4 P) auf Platz 8, Fabio Förster auf Platz 9 (4 P) und Johan Becht (3 P) auf Platz 16. Die weiteren Platzierungen: 17. Julius Münchinger U10 (4 P), 30. Sarah Kijan U10 (2,5 P), 14. Vincent Kijan U8 (3 P), 29. Yannick Anderson (3 P). Es war ein sehr langer, aber schöner Turniertag. Vielen Dank an die Eltern, die uns unterstützt haben.


Ben Anderson, Yannick Anderson, Vincent Kijan, Nils Lutzweiler und Sarah Kijan


Bereits seit 11 Jahren richten die Schachfreunde Neuenbürg ohne Unterbrechung immer kurz vor den Sommerferien ein Grundschulturnier aus. 30 Kinder waren der Einladung gefolgt, darunter auch 5 Kinder von der Grundschule Kämpfelbach. Die Spielbedingungen waren optimal und alles war wie gewohnt gut organisiert. Yannick Anderson war als Turnierfavorit gestartet und zeigte eine Siegesserie von Runde zu Runde. Mit 7 Punkten aus 7 Runden erreichte er souverän den
1. Platz. Auf den weiteren Rängen folgten: Sarah Kijan (4,5P), Ben Anderson (4P), Nils Lutzweiler (4P) Vincent Kijan (4P). Zum Schluss waren alle Sieger und freuten sich über eine Urkunde und schöne Sachpreise. Gerne fahren wir auch nächstes Jahr wieder zu diesem schönen Turnier.

Trotz sommerlichen Temperaturen entschieden sich 3 Kinder unseres Verein vergangenen Sonntag zum Schach spielen. Das Turnier wurde in den noch angenehm kühlen Kellerräumen der Sixthalle in Gräfenhausen ausgetragen. Insgesamt 7 Runden mit einer Bedenkzeit von 55 Minuten pro Spieler und Partie mit 5 Sekunden Inkrement pro Zug waren angesetzt. In den Spielpausen konnten die Kinder Tischfußball und Dart spielen oder sich in der Turnhalle austoben. Yannick Anderson beendete das Turnier ohne Niederlage. Er gab lediglich zwei Unentschieden ab und erreichte den 1. Platz. Ben Anderson, einer der Jüngsten im Teilnehmerfeld, landete auf dem 5. Platz mit 4,5 Punkten. Qianmo Bai lag am Ende mit 3 Punkten auf dem 12. Platz. Herzlichen Glückwunsch an alle.