Am Sonntag, den 17. Juli 2022, fand nach zweijähriger "Zwangspause" wieder das traditionelle Ersinger Sommerturnier im Rahmen unseres Gartenfestes in der Turn- und Festhalle statt. Am Vormittag wurde das Mannschaftsblitzturnier mit 4er Mannschaften ausgestragen. Es wurde mit acht Mannchaften doppelrundig gespielt. Bereits nach der Hinrunde lagen die Karlsruher Schachfreunde in Führung, diese konnte ihnen auch im zweiten Durchgang keiner mehr nehmen. So gewannen sie nach vier Jahren erneut den großen Wanderpokal. Auf Platz zwei folgte eine private Initiative von Schachspielern verschiedener Vereine, die unter dem Namen "Rook&Roll" antraten. Dritter wurde die Mannschaft des Schach-Clubs Pforzheim. Die Sieger erhielten Verzehrgutscheine. Die Mannschaften des Schach-Club 1948 Ersingen e.V. erreichten am Ende die Plätze 4 und 7.

Nach eine Stärkung in der Mittagspause fand am Nachmittag das Einzelblitzturnier statt. Auch hier wurde wie bereits im Mannschaftsturnier mit einer Bedenkzeit von 3 Minuten plus 2 Sekunden Zeitsgutschrift pro Zug gespielt, die sog. Fischer Zeit 3 2. Angetreten waren 16 Spieler und Spielerinnen, darunter zwei Fidemeister, die in 15 Runden um den Turniersieg kämpften. Am Ende des Turniers dominierten auch hier die Spieler der Karlsruher Schachfreunde. Sieger wurde Stefan Joeres (Karlsruher SF) mit 12,5 Punkten vor Martin Hartmann (SC Pforzheim) auf Platz 2 mit 11,5 Punkten. Platz 3 belegte Lukas Pfatteicher (Karlsruher SF) mit 11 Punkten.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen und freuen uns auf ein Wiedersehen beim nächsten Sommerturnier in unserem Jubiläumsjahr 2023 - 75 Jahre Schach-Club 1948 Ersingen e.V.

 

Link zu den Tabellen des Sommerturniers (Mannschafts- und Einzelblitz)