Drucken
Kategorie: Jugend

U10

Spannende Partien lieferten sich die Kinder bei den BJMM, die vergangenen Samstag im Gymnasium in Neuenbürg ausgetragen wurden. Es starteten insgesamt 7 Mannschaften, worunter die Schachjugend aus Ersingen mit zwei Mannschaften stark vertreten war. Gespielt wurde ein Rundenturnier, das heißt es musste jeder gegen jeden spielen. Die Bedenkzeit betrug 30min pro Spieler und Partie. In unserer ersten Mannschaft spielten Ben Anderson, Sarah Kijan, Nils Lutzweiler und Michel Weise. Sie mussten lediglich gegen Neuenbürg I eine Niederlage von 3:1 hinnehmen und konnten alle weiteren Spiele für sich entscheiden, davon dreimal 4:0 und zweimal 3:1. Somit erreichten sie am Ende verdient den zweiten Platz. Einen besonders starken Eindruck machte Ben, der mit schönen Spielen jede Partie für sich entscheiden konnte. Unsere zweite Mannschaft bestehend aus Emil Weise, Vincent Kijan, Zihou Bai und Lasse Friess konnte drei Runden für sich entscheiden. Somit landeten sie auf einem tollen 4. Platz – was für diese junge Mannschaft besehend aus drei U8-Spielern ein beachtlicher Erfolg darstellt.

Die Altersklassen U12, U16 und U20 wurden am darauffolgenden Sonntag von den SF Birkenfeld ausgerichtet, die für den SC Ersingen nicht minder erfolgreich verliefen.

U12

Hier waren insgesamt 6 Mannschaften am Start. Für Ersingen spielten Yannick Anderson, Ben Leonhard, Julius Münchinger, Ben Anderson, Qianmo Bai und Felix Decker. Diese Altersklasse wurde ebenfalls im Rundenturnier mit einer Bedenkzeit von 30min pro Spieler und Partie ausgetragen. Unsere Kinder konnten alle Spiele mit beachtenswerten 18:2 Brettpunkten gewinnen und sind somit souverän Bezirksmeistermeister U12!

U16

Bild 3

Auch die U16-Mannschaft des SC Ersingen konnte sich in ihrer Altersklasse gegen ihre drei Konkurrenten behaupten und den Bezirksmeistertitel sichern. Die drei Runden wurden mit einer Bedenkzeit von 90min pro Spieler und Partie ausgetragen. Davon konnte die Mannschaft, zusammengesetzt aus Fabio Förster, David Ruf, Johan Becht, Kim Anderson und Finn Taylor, die Spiele gegen Niefern und Keltern siegreich gestalten. Lediglich gegen Neuenbürg mussten sie einen Mannschaftspunkt abgeben, was letzten Endes ihren Titelgewinn nicht gefährden konnte, da diese wiederum gegen Keltern eine Niederlage hinnehmen mussten.

U20

In der U20 hätten wir uns ebenso gerne mit unseren Konkurrenten aus dem Bezirk gemessen. Jedoch wurde in dieser Altersklasse keine weitere Mannschaft gemeldet, sodass dieser Titel kampflos an den SC Ersingen ging.

Mit drei Titeln in den fünf ausgetragenen Altersklasse kann der SC Ersingen auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Angespornt durch die Resultate kann fortan das Training für die Badischen Meisterschaften aufgenommen werden, die im März stattfinden werden.