Schon seit vielen Jahren treffen wir uns immer kurz vor Weihnachten zum Schach – Memory – Turnier. Nach einer Runde Schach folgt eine Runde Memory bis insgesamt 7 Runden gespielt sind. 

Dieses Highlight ließ sich fast keiner entgehen. Stolze 29 Teilnehmer hatten ihren Spaß. Wir spielten in zwei Gruppen. Bei den Großen siegte Fabio Förster mit 6,5 Punkten vor Adrian Scheuer (5 P) und Maximilian Naß (4,5 P). In der zweiten Gruppe gingen die Pokalplätze an Sarah Kijan (6 P), Qianmo Bai (6 P) und Nils Lutzweiler (5,5 P). Vielen Dank an Carlos Joao, der wie immer die Turnierleitung super managte und Lena Kühnel, die als Schiedsrichter das letzte Wort hatte.

Natürlich wurde nicht nur gespielt. Zwischendurch konnte man leckeren Kinderpunsch und Weihnachtsgebäck genießen und sich zum Abschluss mit Pizza stärken.