Der SC Ersingen nimmt mit fünf Mannschaften an der Verbandsrunde teil:

1. Mannschaft
Spielklasse: Bereichsliga Nord Staffel 4 (BSV), Mannschaftsführer: Carlos Joao

2. Mannschaft:
Spielklasse: SB Pforzheim Kreisklasse A (BSV), Mannschaftsführer: Percy Reiling

3. Mannschaft:
Spielklasse: SB Pforzheim Kreisklasse A (BSV), Mannschaftsführer: Hardy Vögele


4. Mannschaft:
Spielklasse: SB Pforzheim Kreisklasse B (BSV), Mannschaftsführer: David Ruf


5. Mannschaft:
Spielklasse: SB Pforzheim Kreisklasse E (BSV), Mannschaftsführerin: Jutta Kühnel

 Hinweis: "(BSV)" bezeichnet externe Verlinkungen zum BSV Ergebnisdienst.

 Spielplan und Paarungen der aktuellen Saison aller Ersinger Mannschaften

Am Sonntag, den 05. Mai 2019 fand der 9. und letzte Spieltag der aktuellen Verbandsrunde statt. Lediglich für die fünfte Mannschaft folgt noch ein weiterer. Es kam zu folgenden Ergebnissen:

Am Sonntag, den 10. März 2019 war Verbandsrunde. Folgende Ergebnisse kamen zustande:

Ersingen I – Neuenbürg I                  3 ½ - 4 ½

Ersatzgeschwächt musste die Erste sich knapp geschlagen geben. Am Spitzenbrett konnte Dominik Waidelich lediglich ein remis herauskitzeln. Zuverlässig wie fast an jedem Spieltag Maximilian Naß. Er demonstrierte seine Spielstärke. Das gleiche Ersatzmann Bernd Güttinger. Auch er konnte souverän Punkten. Walter Goldschmitt und Uwe Sonntag mussten sich mit unentschieden zufrieden geben.

Ersingen II – Eutingen I                    1 – 7

Da die Zweite unerwartet viele Spieler als Ersatz geben musste, hatte Sie keine Chance gegen die Eutinger Schachfreunde. Lediglich Christian Krumm holte einen „Ehrenpunkt“.

Keltern II – Ersingen III                   5 ½ - 2 ½

Auch der Dritten ging es nicht besser. Nur Adrian Scheuer konnte einen Punkt mit nach Hause nehmen. Mit remis mussten sich Jutta Kühnel, Hardy Vögele und Axel Lausch zufrieden geben.

Bad Herrenalb II – Ersingen IV       2:5

Einen schönen Sieg brachten unsere Jugendspieler aus Bad Herrenalb mit nach Hause. Schon früh konnte Ben Leonhard an Brett 7 seinen Gegner mattsetzen. Durch die Niederlage an Brett 5 erreichten unsere Gegner kurzfristig den Ausgleich. Maren Kallenberger hatte bereits in der Eröffnung Vorteile, was sie souverän zum Sieg führte. Glück im Endspiel hatte Johan Becht und holte den nächsten Punkt. Die Niederlage an Brett 1 war zu verschmerzen, da kurz darauf Fabio Förster durch einen Sieg den Mannschaftserfolg sicherstellte. Kim Anderson spielte am längsten. Sie konnte im Turmendspiel einen Bauern zur Dame umwandeln, worauf ihre Gegnerin aufgab.

Ersingen V – Niefern-Öschelbronn IV        0:8

Eine bittere Niederlage mussten an diesem Spieltag unsere Jüngsten wegstecken. Leider wurden zu häufig die Eröffnungsregeln nicht beachtet, wodurch schnell schlechtere Stellungen auf dem Brett waren. Dennoch zeigten sie in den Partien gute Spielansätze, sodass zukünftig mit Sicherheit unter Beachtung dieser Grundregeln und weiterem fleißigen Training auch etwas Zählbares aus den Partien mitgenommen werden kann.

Mit folgenden Ergebnissen beendeten am Sonntag, den 31. März 2019 die erste und die fünfte Mann­schaft den 8. Spieltag der Verbandsrunde:

Pfinztal I – Ersingen I     5 ½ - 2 ½   ||   Ersingen V – Keltern IV   4 - 4